Deutschland ist Mitglied im INF

Geschrieben von Andreas Nicol am 18.10.2007 um 17:29
Berichte

Am 12. Oktober 2006 wurde Deutschland, vertreten durch den Deutschen Naginata Bund (DNagB), in den Internationalen Naginata-Verband (INF) aufgenommen. Die Direktoren des INF haben sich auf ihrer letzten Versammlung einstimmig für die Aufnahme Deutschlands ausgesprochen. Diese fand während des INF-Seminars in Uppsala statt (siehe Bericht). Die positive Entscheidung wurde während des festlichen Abends des Seminars verkündet und gefeiert, zu dem die schwedischen Gastgeber den traditionellen Tanz der Frösche um den Weihnachtsbaum vorführten.

Freude über die Aufnahme in den Internationalen Naginata Verband.

Nach dem Erreichen der Mitgliedschaft im Europäischen Naginata Verband (ENF) im letzten Jahr, hat der DNagB damit die internationale Anerkennung des deutschen Naginata auf allen Ebenen geschafft. Vielen Dank an alle, deren fleißige Arbeit im Inland und beständiger Einsatz im Ausland dies möglich gemacht hat.

Die anderen Mitgliedsländer des INF sind:
Australien, Belgien, Brasilien, Frankreich, Japan, Kanada, Neuseeland, Niederlande, Schweden, Tschechien, USA

Autor: Andreas Nicol

Zurück



Weitere interessante aktuelle sowie historische Berichte befinden sich auf:

www.psv-mainz.de/naginata
unter „Aktuelles“.