Japanischer Kampfkunsttag in Opladen

Geschrieben von Andreas Nicol am 29.09.2008 um 18:38
Berichte

Kendo, Judo, Naginata – diese japanischen Kampfkünste werden im Postsportvereins Opladen praktiziert. Gemeinsam luden die drei Gruppen der Budo-Abteilung am 13. Oktober zu einem Tag der japanischen Kampfkunst in die Rat-Deycks-Schule ein. In mehreren spannenden Vorführungen präsentierten sie Ihre Disziplinen.
Die Naginata-Gruppe demonstrierte Elemente der Grundtechnik, wie Fußarbeit und Grundschläge, und den Formen-Kanon. Danach zeigte sie angewandte Techniken für den Wettkampf und führte mehrere feurige Duelle vor. Den Höhepunkt bildete die gemischte Begegnung zwischen einem erfahrenen Kämpfer der Kendo- und der Naginata-Gruppe. Angefeuert von den Vertretern der jeweiligen Gruppen zeigten sie einen rasanten Kampf in dem klar wurde, dass zwei Beine bei Weitem nicht genug sind.
Im Anschluss ergriffen viele der interessierten Zuschauer die Gelegenheit zum Mitmachen und ließen sich in ihre ersten Naginata-Schwünge einweisen. Gleichzeitig informierten sich viele Besucher am Info-Stand bei Kaffee und Kuchen über Ausrüstung und Literatur. Die anwesende Presse jedoch hatte Schwierigkeiten, die Fülle an Neuigkeiten zu Kendo und Naginata anschließend korrekt einzusortieren.

Siehe auch Pressespiegel

Zurück



Weitere interessante aktuelle sowie historische Berichte befinden sich auf:

www.psv-mainz.de/naginata
unter „Aktuelles“.